Beiträge

 

Am 13.12.2019 um 06:32 Uhr am Morgen wurden wir gemeinsam mit den Feuerwehren Zeilhofen und Taufkirchen an der Vils, zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person, alarmiert. Direkt nach Eintreffen wurde eine technische Rettung mittels Schere und Spreizer vorbereitet. Zugleich wurde von der Feuerwehr Taufkirchen an der Vils ein Hubschrauberlandeplatz auf der St2084 eingerichtet. Kurze Zeit später landetet der Hubschrauber trotz erschwerter Sicht, durch dichten Nebel, auf dem vorhergesehen Landeplatz. Nach Absprache mit dem Notarzt wurde eine große Seitenöffnung geschaffen und der Patient aus dem Fahrzeug gerettet.

 

Hier sind die Bilder zum Einsatz:

 

 

Brand PKW auf der A94 am 15.11.2019 um 03:35Uhr.

 

Am  30.07.2019 um 4:50 Uhr wurden wir zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person  alarmiert. Zusammen mit den ebenfalls alarmierten Kräften der Feuerwehren Lengdorf, Matzbach, Eschlbach und Kirchasch konnte die Person befreit und dem Rettungsdienst übergeben werden.

 

Hier sind die Bilder zu diesem Einsatz:

Überörtliche Hilfe am 01.07.2019

Anforderung unserer Drehleiter nach Matzbach (Gemeinde Lengdorf).

Brand PKW

Am 14.05.2019 wurde die Feuerwehr Stadt Dorfen zu einem PKW-Brand alarmiert.

Hier sind Bilder dazu:

Schadstoffe im Gewässer

Am 09.04.2019 wurde die Feuerwehr Stadt Dorfen nach Niederham zu einem verunreinigten Gewässer gerufen. Um die Wasserqualität zu verbessern wurde das Wasser mit mehreren Pumpen belüftet.

Hier sind Bilder dazu:

Am 24.03.2019 um 18:40 Uhr wurde die Feuerwehr Stadt Dorfen und die Feuerwehr Zeilhofen zu dem Alarmstichwort PKW gegen PKW, auf die B15 Abzweigung St2084, alarmiert. Bei Ankunft der Dorfner Kräfte, waren die zusätzlich alarmierten Rettungswagen noch nicht vor Ort, weshalb die Feuerwehr Dorfen die Erstversorgung der Patienten durchführte. Nachdem die Patienten dann dem Rettungsdienst übergeben wurden, beseitigte die Feuerwehr anschließend noch die auslaufenden Betriebsstoffe.

Hier sind die Bilder zum Einsatz:

Vermisste Person im Gewässer

Am 28.02.2019 wurde die Feuerwehr Stadt Dorfen um 15:14 Uhr zu einer hilflosen Person im Wasser gerufen, welche jedoch später nurnoch tot aufgefunden wurde. Die Dorfener Feuerwehr versuchte mit Hilfe ihres Bootes und einer Einsatzkraft im Wasserrettungsanzug den vermissten zu finden. Unterstützt wurden sie bei der ca. 2 Stündigen suche von Taucher der DLRG und Wasserwacht. Ebenfalls suchte ein Polizeihubschrauber die Isen aus der Luft ab. Durch das trübe Wasser gestaltete sich die Suche jedoch sehr schwierig.

Hier sind Bilder dazu:

     

 

Eingestürzter Carport

Am 05.02.2019 wurde die Feuerwehr Stadt Dorfen zum Absichern eines eingestürzten Carports alarmiert.

Hier sind Bilder dazu:

03.02.2018 um 17:09

Baum droht auf Telefonleitung/Straße zu stürzen (Schwindkirchen)

Hier sind die Bilder zum Einsatz: