Markant, anspruchsvoll, vielfältig – so lassen sich das bekannteste Hubrettungsfahrzeug der Feuerwehr und sein breites Einsatzspektrum wohl recht treffend beschreiben. Die Drehleiter, meist ausgestattet mit einem Rettungskorb, dient vornehmlich der Rettung von Menschenleben. Dank eines ausfahrbaren Leitersatzes kommt sie bei Rettungs- und Löscharbeiten in Höhen und Tiefen zum Einsatz. An ihr können nicht nur verschiedenste Gerätschaften wie Scheinwerfer, eine Krankentrage, ein Wenderohr für den Löschangriff oder häufig auch ein Lüfter angebracht werden. Selbst die Eigensicherung eines vorgehenden Trupps im Innenangriff kann sie effektiv gewährleisten. Kommt ein Rückzug über den ursprünglichen Angriffsweg im Gebäude nicht mehr in Frage, kann die Drehleiter als eine Art mobiler „Rettungsweg“ an Balkonen, Fenstern oder Türen angeleitert werden. In diesem Fall spricht man von der sogenannten Anleiterbereitschaft.

In der zweiten Maihälfte konnte die Dorfener Drehleiter ihren hohen taktischen Einsatzwert für die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger bei facettenreichen Einsatzlagen unter Beweis stellen. Am 18. Mai 2021 wurde mit ihrer Hilfe eine herabhängende Telefonleitung am Flutkanal wieder gespannt und gesichert. Einen Tag später drohte am Unteren Markt dürres Astholz auf Fußgänger und Fahrzeuge herabzustürzen. Noch am selben Tag kam es im Ortsteil Landersdorf zu einem Dachstuhlbrand, der sich bis in die frühen Morgenstunden hinzog. Hierbei wurde das Feuer von innen, aber auch von außen über die Drehleiter, bekämpft und anschließend die Dachhaut geöffnet, sodass weitere Glutnester abgelöscht werden konnten. Am Dienstagvormittag, den 25. Mai 2021 alarmierte die Leitstelle Erding zu einer eiligen Wohnungsöffnung am Johannisplatz, bei der sich die mitgeführte Drehleiter als patientenschonendstes Rettungsmittel darstellte.

Einige Bilder der vergangenen Einsätze finden Sie hier:

 

Einsatzstichwort: Wir trauen uns – „JA, ich will!“

 

Hochzeiten bei der Feuerwehr Stadt Dorfen:

Vier unser Feuerwehrkameraden heirateten kürzlich.
Wir wünschen den Brautpaaren eine schöne gemeinsame Zukunft und dass das Feuer der Liebe für immer brennen möge!

Eure Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Stadt Dorfen

 

 

Julian & Marina

  • 30.05.2020
  • Standesamtliche Trauung in Dorfen
  • Empfang am Gasthaus Schex in St. Wolfgang

Gratulation und Geschenk vom Verein durch ein Mitglied des Vorstands

 

 

Stefan & Kathrin

  • Sa 06.06.2020
  • Standesamtliche Trauung in Dorfen
  • Empfang am TONWERK, ehem. Meindlareal

Gratulation und Geschenk vom Verein durch unseren 1. Kdt. Stefan Beham

 

 

Bastian & Regina

  • Sa 11.07.2020
  • Standesamtliche Trauung in Dorfen
  • Empfang am Rathaus

Gratulation durch die Kommandanten Stefan Beham (links) und Tobias Brandl (rechts)

Gratulation durch die Vorstände Christof Schweiger (links) und Günther Fichtner (rechts)

 

 

Thomas und Gerti

  • Sa 19.09.
  • Standesamtliche Trauung im Rathaus Dorfen
  • Empfang am Unteren Mark beim Jakobmayer

 

 

Brand einer Elektroanlage

In der Nacht zum Sonntag verursachte ein Blitzschlag nicht nur einen kurz andauernden Stromausfall in Teilen Dorfens, sondern auch einen Brandeinsatz für unsere Feuerwehr. Zum Zeitpunkt des Eintreffens war allerdings eine lediglich geringe Verrauchung vorzufinden. Ein Trupp unter Atemschutz kontrollierte das vom Blitzschlag beschädigte Gebäude und entlüftete es mit einem Druckbelüfter.

Hier sind Bilder dazu:

„Aufgehoben ist nicht aufgeschoben“

Liebe Freunde der Feuerwehr Stadt Dorfen,

wegen der derzeitigen Corona Situation in Bayern ist leider nicht an unser traditionelles Lampionfest zu denken. Leider müssen wir deshalb das Lampionfest 2020 schweren Herzens absagen.

Wir hoffen euch alle gesund wieder zum Lampionfest 2021 begrüßen zu können und verbleiben bis dahin mit ganz herzlichen Grüßen.

Euer Feuerwehr Stadt Dorfen

Lampionfest 2021

  • Samstag, den 05.06.2021
  • ab 12 Uhr wie gewohnt

 

Neuer Einsatzleitwagen in Dienst gestellt

Am 13.08.2019 hat der neue Einsatzleitwagen (ELW) den alten Kommandowagen (KdoW) der Feuerwehr Stadt Dorfen, 20 Jahre nach der Indienststellung 1999, abgelöst. Das Neufahrzeug bietet nun dem Führungspersonal im Einsatz deutlich mehr Möglichkeiten diesen zu strukturieren und übersichtlicher zu leiten. Neben verschiedenen Nachschlagewerken verfügt der neue ELW auch über diverse Technik wie ein Fax oder ein Einsatztablett.

Genaue Infos zum neuen ELW finden sie >>hier<<

Hier sind Bilder dazu:

Tag der offenen Tür mit Kreisfeuerwehrtag

Feuerwehr erleben!

Tag der offenen Tür bei der Dorfener Feuerwehr und Kreisfeuerwehrtag der Landkreisfeuerwehren am Sonntag 22.09.2019 von 11 – 16 Uhr

Wo: Feuerwehrgerätehaus Gewerbering 5b, 84405 Dorfen

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Dorfen und die Feuerwehren des Landkreises Erding bieten die Möglichkeit, hinter die Kulissen der Feuerwehr zu schauen. Dabei können das Feuerwehrhaus und der Schlauchturm besichtigt werden. Ferner werden die modernste Fahrzeugtechnik und die neuesten Fahrzeuge des Landkreises ausgestellt.

Anfassen erlaubt!

Vorführungen der aktiven Mannschaft und unserer Jugendfeuerwehr begleiten den Tag. Für das leibliche Wohl ist gesorgt und für unseren künftigen Feuerwehrnachwuchs wird eine Hüpfburg aufgestellt.

Besuchen Sie uns und erleben Sie einen spannenden Tag bei der Feuerwehr!  Wir freuen uns auf Sie!