Berufsfeuerwehrtag

24 Stunden war die Jugend der Feuerwehr Stadt Dorfen unterwegs und musste in zahlreichen Einsätzen ihr Können unter Beweis stellen. Ein großes Team an Mitgliedern der Feuerwehr organisierte den Berufsfeuerwehrtag. Hierbei wurden die Teilnehmer vor zahlreiche Herausforderungen gestellt, wie zum Beispiel ein schwerer Verkehrsunfall oder die Rettung einer hilflosen Person von einem sinkenden Boot. Unterstützt wurden sie dabei immer durch ein Team des Bayrischen Roten Kreuzes, welches mit 4 Fahrzeugen ebenfalls an den Übungen teil nahm. Eine sehr anspruchsvolle Übung war ein Verkehrsunfall mit mehreren verunfallten Pkws und einer Baumaschine. Höhepunkt war der Polizeihubschrauber „Edelweiß“ welcher selbst an der Übung teilnahm.

Die Jugendfeuerwehr bedankt sich bei den Firmen Stefan Weszelky, Martins Backstube, Niedermeier Garten- und Landschaftsbau, Ostermaier Kies, Palmberger Immobilien und dem Städtischen Bauhof für die großzügige Unterstützung.

 

Hier sind Bilder dazu:

                   

Wohnung öffnen bei akuter Gefahr

Ein aufmerksamer Zeitungsausträger bemerkte am Samstag Vormittag undefinierbare Geräusche (lautes Atmen) und wählte den Notruf. Durch die Feuerwehr wurden mehrere Wohnungen zerstörungsfrei geöffnet und zusammen mit der Polizei kontrolliert. Glücklicherweise bestätigte sich keine akute Gefahr.

Hier sind Bilder zum Einsatz:

 

Übung Wasserförderung zum Ruprechtsberg am 18.06.2018.

Hier sind Bilder zur Übung:

                                                                                                        

Nach einigen Jahren Pause konnten wir wieder ein Team aus 10 Frauen und Männern für die Teilnahme am 11. „Wir und Ihr Turnier“ in Algasing zusammen stellen.
Bei sonnigen Wetter war der Gaudifaktor im Vordergrund.
Nach den Spielen der Vorrunde war im Viertelfinale und dem gleichzeitigem Spiel um den Platz 7 Schluss für uns.
Wie man so schön sagt: Dabei sein ist alles!
Die nächste öffentliche sportliche Teilnahme der Feuerwehr Dorfen ist beim Stadtlauf in Dorfen am 8. Juli. Wir freuen uns über Ihre Unterstützung! AR

 

Fahrertraining am 03.05.2018.

Hier sind Bilder zur Übung:

19 Nachwuchskräfte der Feuerwehren aus dem Gemeindegebiet Dorfen haben an der Feuerwehrgrundausbildung (MTA) teilgenommen.
Unter der Leitung vom KBM Rudolf Hohenadl und dem Lehrgangsleiter Tobias Brandl wurde den Teilnehmer in 48 Unterrichtseinheiten das Feuerwehrhandwerk beigebracht. Das Ausbilderteam stellte verschiedene Führungsdienstgrade der Feuerwehren der Stadt Dorfen dar.
Die Feuerwehr Stadt Dorfen gratuliert allen Teilnehmern zur bestandenen Prüfung zum Truppmann und freut sich schon auf die neuen Einsatzkräfte.


Teilnehmer MTA 2018:

FF Eibach:

Attenhauser Josef


FF Dorfen:

Böhm Dominic, Emrich Benno, Facchini Jannick, Fischer Daniel, Zeulner Sascha,

Zimmer Simon, Tassot Karl Pierre Henri,


FF Wasentegernbach:

Rössler Claudia, Mayer Sebastian, Stehbeck Maximilian, Froschauer Jami, Schwabl Tobias


FF Hausmehring:

Hofer Anton


FF Schiltern:

Stadler Christoph


FF Zeilhofen:

Hobmaier Korbinian, Röslmair Simon, Schöberl Florian, Stöckl Bernhard