Zwei Fahrzeuge versinken auf abgesperrter Straße.

Jeweils um 01:23 Uhr und 06:17 Uhr wurde die Feuerwehr Dorfen zu „PKW droht zu versinken“ alarmiert. Noch bei eintreffen der Dorfner Kräfte befanden sich Personen in den Fahrzeugen, die mittels Schlauchboot aus Ihren Fahrzeugen befreit wurden. Um das Auslaufen der Betriebsstoffe und ein wegschwemmen bei steigendem Pegel zu verhindern, wurden die Fahrzeuge vorsorglich mittels Rüstwagen und Seilwinde aus dem Wasser geborgen.